Datenschutzbestimmungen

Datenschutzbestimmungen

Zuletzt auf den neuesten Stand gebracht: 25. Mai 2018

  1. Allgemeine Informationen

    Wenn Sie Flugrückerstattung.de besuchen und einen Antrag für unsere Dienstleistung stellen, werden Daten in Bezug auf Ihre Verwendung der Website und unserer Dienstleistung gesammelt, verarbeitet und gespeichert. Es ist eine Priorität von Flugrückerstattung.de, dass mit Ihren Daten professionell umgegangen wird, in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (englisch: General Data Protection Regulation, GDPR).

    Auf dieser Seite können Sie lesen, welche Arten von Informationen wir einsammeln, zu welchem Zweck und wie die Daten verarbeitet werden. Sie werden auch Informationen darüber finden, wie Sie Einblick darauf erhalten können, welche Daten über Sie gespeichert werden, und wie Sie in Bezug auf Daten, die über Sie gespeichert wurden, Einspruch einlegen können.

  2. Welche Informationen sammeln wir?

    Wenn Sie einen Anspruch bei Flugrückerstattung.de anmelden, einen Newsletter abonnieren, oder auf andere Arten und Weisen eine Anfrage an uns richten, werden wir Sie um Informationen über Sie bitten, welche erforderlich sind, damit wir Ihre Anfrage bearbeiten können.Abhängig von den Schritten, die Ihre Forderung auf Erstattung durchlaufen wird, können wir um Informationen bitten, wie:

    • Nams
    • Adresse
    • Telefonnummer
    • E-mail
    • Buchungsnummer
    • Reiseplan
    • Vollmacht
    • Lichtbildausweis - wird noch immer von ein paar Fluggesellschaften verlangt
    • Bankdaten

  3. Warum sammeln wir persönliche Daten?

    Die Daten, die wir von Ihnen erhalten, werden für den ausschließlichen Zweck verwendet, eine Forderung gegenüber der jeweiligen Fluggesellschaft zu stellen und eine Entschädigung für Sie und etwaige Mitpassagiere zu erlangen. Abgesehen von Ihren Kontaktdaten, werden die darüber hinausgehenden Informationen von den Fluggesellschaften, den nationalen Verkehrsbehörden, Rechtsanwälten und Gerichten der jeweiligen Länder verlangt, um Ihre Angelegenheit zu bearbeiten.

    Wenn Sie uns die obengenannten Informationen nicht zur Verfügung stellen, sind wir vielleicht nicht in der Lage, Ihre Angelegenheit zu bearbeiten, und folglich ist es nicht möglich, eine Vertag über die Bereitstellung unseres Dienstes mit uns abzuschließen. Wir werden Sie um so wenig Informationen bitten, wie es möglich ist, und uns dennoch ermöglicht, Ihre Rechtsangelegenheit zu gewinnen.

  4. Wie werden Ihre Daten verarbeitet?

    Ihre Daten werden auf der Grundlage der EU-Datenschutz-Grundverordnung (englisch: General Data Protection Regulation, GDPR) verarbeitet, welche am 25. Mai 2018 in Kraft getreten ist. Wir verlangen von all unseren Partnern, z.B. Rechtsanwälten, mit welchen wir bei der Bereitstellung unseres Dienstes zusammenarbeiten, dass sie sich an diese Regeln halten.

    Daten über Sie werden nur in unseren sicheren Informationstechnischen Systemen und Akten gespeichert, so lange es nötig ist, um ihre Angelegenheit zu bearbeiten. Wenn Ihre Angelegenheit abgeschlossen ist, werden die Daten für einen weiteren Zeitraum von 12 Monaten gespeichert. Danach werden die meisten unserer Aufzeichnungen über Ihren Fall gelöscht werden. Jedoch werden einige Daten über Ihren Fall auf eine Weise anonymisiert werden, die es nicht ermöglicht, Sie als Person zu identifizieren; diese Daten werden für statistische Zwecke aufbewahrt.

  5. Weitergabe von Daten an Dritte

    Um Ihnen dabei zu helfen, Entschädigung zu fordern, dürfen Ihre Daten weitergegeben -und verarbeitet- werden, und zwar durch die jeweilige(n) Fluggesellschaft(en), nationalen Verkehrsbehörden, unsere Rechtsanwälte und Gerichte der Länder.

    Flugrückerstattung.de wird Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, es handelt sich um eine der Dritten Parteien, die oben angegeben sind, oder um einen unserer Partner, die uns bei der Bereitstellung unserer Dienstleistung unterstützen. Diese Partner schliessen Trustpilot ein, der uns dabei hilft, Feedback (Rückmeldungen, Bewertungen) von unseren Kunden einzusammeln; sowie Mailchimp, welcher uns dabei hilft, Informationen an die Abonnenten von Newslettern weiterzuleiten, welche für diese Abonnenten von Bedeutung sein können.

  6. Datenverarbeitung in anderen Ländern

    Wir werden Ihre Daten nur an andere Länder weiterleiten, wenn es für die Berabeitung ihres Falles notwendig wird. Dies würde sich auf EU-Mitliedsstaaten beschränken, und auf andere Länder, die von der EU-Kommission als vertrauenswürdig eingestuft wurden, wie z.B. Norwegen und die Schweiz.

    Wir werden Ihre Daten nicht in ein Land weiterleiten, das von der EU als nicht sicher bezeichnet wird, es sei denn, dass spezielle und rechtlich bindende Garantien gegeben werden. Wenn derartige Garantien nicht vorhanden sind, werden wir Ihre Daten nicht an derartige, möglicherweise unsichere Bestimmungsorte weiterleiten, ohne Sie um eine zusätzliche, ausdrückliche Erlaubnis gebeten zu haben; und in diesem Fall sind wir auch dazu verpflichtet, sie im Voraus über die Risiken zu informieren, die mit einer solchen Daten-Weitergabe verbunden sind.

  7. Information über und Widerspruch gegen das Einsammeln von Daten

    Sie haben das Recht, Informationen über Ihre persönlichen Daten zu erhalten. Wenn die Daten, die wir über Sie aufbewahren, inkorrekt oder auf andere Weise irreführend sind, können Sie verlangen, dass wir solche Daten richtigstellen oder löschen.

    Es ist jederzeit möglich, um Auskunft über Ihre Daten oder um Aushändigung oder Weiterleitung Ihrer Daten zu bitten. Desgleichen können Sie jederzeit Ihre Zustimmung zum Verarbeiten Ihrer Daten zurückziehen, oder Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten für bestimmte Zwecke einlegen. Dies sollte schriftlich an folgende Stelle gesandt werden: kontakt@flugrueckerstattung.de. Eine solche Forderung schließt ein, dass wir unsere Partner ebenfalls informieren.

    Wenn Sie Ihre Zustimmung zur Datenverarbeitung zurückziehen oder Ihre Daten löschen lassen, bevor Ihr Fall abgeschlossen ist, sind Sie möglicherweise verpflichtet, Kosten gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Flugrückerstattung.de zu tragen.

    Im Falle, dass Sie Widerspruch einlegen möchten gegen die Art und Weise, wie Flugrückerstattung.de Ihre Daten bearbeitet hat, oder dagegen, wie Flugrückerstattung.de Ihre Bitte um Auskunft über Ihre Daten behandelt hat, können Sie eine Beschwerde beim Landesbeauftragten für den Datenschutz des jeweiligen Bundeslandes einreichen.

  8. Kontakt

    Flugrückerstattung.de ist Teil der dänischen Firma Flyforsinkelse.dk, mit Geschäftssitz in Valby, Dänemark. Die Firma kann auf folgende Art und Weise kontaktiert werden:

    Verantwortlicher für den Datenschutz: Valeriy Shchetko
    Telefon: +49 4067 559221
    Adresse: Flugrueckerstattung.de
    Carl Jacobsens Vej 20, 1.
    2500 Valby
    Danmark
Diese Website verwendet Cookies
Um unsere Website, unsere Dienstleistung und Annoncen persönlich zu gestalten und um Ihr Erlebnis bei deren Nutzung zu verbessern, verwenden wir Cookies. Cookies werden für einen Zeitraum von bis zu 12 Monaten nach Ihrem Besuch gespeichert und können in Ihrem Browser gelöscht werden.
Notwendige Cookies
Diese Cookies werden verwendet, um Sie als einzigartigen Nutzer zu identifizieren, wenn Sie Daten auf der Website eingeben. Sie können nicht abgewählt werden und werden für maximal 1 Stunde gespeichert. Die Cookies kommen von: flugrückerstattung.de.
Leistungs und Funktionalitäts Cookies
Um die Vorlieben des Benutzers im Gedächtnis zu behalten, die Leistung von Elementen der Website nachzuverfolgen und zu verbessern und um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, verwenden wir Cookies. Diese Cookies kommen von : flugrückerstattung.de, google.com, bing.com, facebook.com, trustpilot.com.
Statistik Cookies
Um die Leistung der Website in Bezug auf Anzahl der Besuche, Interaktion, Dauer der Besuche usw. zu messen, verwenden wir Cookies. Diese Cookies kommen von: flugrückerstattung.de, google.com.
Marketing Cookies
Um Werbung zur Verfügung zu stellen, die für den Benutzer von Bedeutung ist, verwenden wir Cookies, um unsere Werbung über mehrer Geräte, Websites und Browsers hinweg zu koordinieren. Diese kommen von: google.com, googleadservices.com, doubleclick.net, bing.com, bat.bing.com, facebook.com.